Neanderland kennenlernen beim Bauernmarkt

Werbung

Kreis Mettmann. Die Stoppelfelder leuchten und die Ernte ist eingefahren. Mit dem Ratinger Bauernmarkt am 30. September und dem Wülfrather Kartoffelfest am 29. und 30. September feiert der Kreis Mettmann den kulinarischen Herbst. Neben zahlreichen Gelegenheiten zum Probieren frischer Landprodukte locken jeweils ein buntes Programm mit Musik, ein verkaufsoffener Sonntag, Kinderspaß und zahlreiche Infostände. Auch Neanderland Tourismus stellt sich vor.

Wie wäre es an einem sonnigen Herbstnachmittag mit einer Wanderung oder Radtour durch die bunten Wälder des Neanderlands? Tipps und Ideen dazu finden Besucher sowohl auf dem Bauernmarkt als auch auf dem Kartoffelfest am Stand von Neanderland Tourismus. Wer abseits der kulinarischen Kostproben auf den Märkten noch mehr über regionalen Genuss erfahren möchte, hat die Gelegenheit, beim Tourismus-Team das Siegel „Typisch Neanderland“ näher kennenzulernen. Damit zeichnet der Kreis Mettmann besondere regionaltypische Produkte, Gastgeber und Landerlebnisse aus.

Zu finden ist der Stand während des Ratinger Bauernmarktes zwischen 10 und 18 Uhr auf dem Ratinger Marktplatz sowie sonntags von 12 bis 17 Uhr auf dem Kartoffelfest in der Wülfrather Innenstadt. 

Foto: Kreis Mettmann

Werbung