Nächste Runde des „Changes Awards“

Werbung

Ratingen. Rollläden, die Sonnenenergie speichern, intelligente Stromsparsteckdosen, Notrufbuttons für Sportler – die Teilnehmer des „Changes Awards“ beweisen Jahr für Jahr in dem Businessplan-Wettbewerb ihre Kreativität und ihren Teamgeist.

Beim Changes Award 2021 können Ideen für Produkte und Lösungen eingereicht werden aus den Kategorien Mensch und Digitalisierung, Mensch und Leben oder Mensch und Umwelt, die unser Leben verbessern, vereinfachen oder bewusster gestalten.

Teilnehmen können Schüler der Q1 der weiterführenden Schulen aus Ratingen, Düsseldorf und Umgebung. Eine Besonderheit ist, dass sich in diesem Jahr die Teams des Changes Awards 2020, der aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt werden musste, ebenfalls bewerben können.

Unterstützt werden die Teams, bestehend aus drei bis fünf Schülern, von ihrem betreuenden Lehrer und den Coaches der Veranstalter – digital und persönlich. Ergänzend erhalten die Teilnehmer in Online-Seminaren zu Themen wie Finanzierung, Zielgruppenbefragung oder Marketing-Mix viel Info rund um den Businessplan.

Höhepunkt ist die Präsentation der Businesspläne am 15. Juni 2021 vor der Jury. Wer begeistert die Jury an dem Tag am meisten und überzeugt mit seinem Businessplan? Das erfahren die Teams am 20. Juni 2021 beim Cromford-Parkfest.

Mitmachen lohnt sich – für die Schüler und für die Schule. Die Schüler entwickeln im Wettbewerb Fähigkeiten wie Teamwork, Recherche- und Präsentationssicherheit oder strategisches Denken – Dinge, die sich auch auf die schulische Entwicklung der Schüler auswirken.

Darüber hinaus können sich die Teams und die Schulen auf attraktive Preise freuen: Das Gewinnerteam reist mit seinem betreuenden Lehrer in die japanische Hauptstadt Tokio. Die Schule erhält einen Geldpreis (1.500 Euro)

Die Schüler der Gewinnerteams der Plätze zwei und drei dürfen sich jeweils über ein Technik-Gutschein (zum Beispiel für einen neuen Laptop oder Software) über 1000 oder 500 Euro freuen. Die Schulen erhalten einen Geldpreis (1000 oder 500 Euro).

Information zum Changes Award auf www.changes-award.de.

Werbung