Nachtwallfahrer: Abschied von Kaplan Charles Moukala

Werbung

Lintorf. Kaplan Charles Moukala (Mitte) verlässt die katholische Pfarrgemeinde St. Anna in Lintorf. Eine große Abordnung der Teilnehmer der Angerländer Nachtwallfahrt überraschte ihren Kaplan am Eingang der Kirche kurz vor Beginn seines letzten Gottesdienstes am Tag des Hochfestes Mariä Himmelfahrt (15. August). Ziel der Pilgergruppe ist jedes Jahr die Muttergottes von Neviges. Charles Moukala begleitete die Gruppe in den vergangenen Jahren bei der Wallfahrt.

Jetzt war er freudig überrascht über den zahlreichen Besuch. Wie bei der Nachtwallfahrt üblich zog die Gruppe gemeinsam mit dem Kaplan und Messdienern in die Annakirche ein, unter musikalischer Begleitung von Johanna Harazim an der Gitarre. Unter den Pilgern waren auch wieder zwei Flüchtlinge aus dem Irak.

In seiner Predigt stellte Moukala das Hochfest als österliche Auferstehungsfeier im Sommer in den Vordergrund. Am Ende der Messe sprach Michael Wiesenhöfer nochmals seinen Dank an Kaplan Moukala aus für seinen unermüdlichen Einsatz in den letzten Jahren für die Angerländer  Nachtwallfahrt. Der Kaplan verlässt die Gemeinde in Richtung seiner Heimat Kongo.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.