Nachhaltigkeit und fairer Handel im Allwetterbad

Werbung

Lintorf. Das Sauna-Team des Allwetterbades, Jahnstraße, widmet sich mit einer Veranstaltungswoche vom 24. bis 30. September der Nachhaltigkeit und dem fairen Handel. Damit unterstützen die Ratinger Bäder die Bestrebungen der Stadt Ratingen Fair-Trade-Town zu werden. Veranstaltungshöhepunkt ist der Aktionstag „Fairer Umgang mit sich und der Umwelt“ am 26. September. Den Besuchern werden fair gehandelte Saunaprodukte, Getränke und Snacks sowie ein musikalisches Unterhaltungsprogramm geboten. Ziel ist es, die Ratinger auf den fairen Handel aufmerksam zu machen und den Gedanken bei ihnen zu verfestigen. Ebenfalls Teil der Aktionswoche sind der bundesweite Tag der Sauna am 24. September und die Mitternachtssauna am 28. September. Auch hier werden die Ratinger Bäder das Fair-Trade-Thema mit diversen Produkten und Angeboten aufgreifen.

„Den wenigsten ist bewusst, wie viele Möglichkeiten es gibt, den fairen Handel zu unterstützen“, sagt Marcus Haider, Bereichsleiter der Ratinger Bäder. „Im Saunabereich werden wir unseren Besuchern eine ganze Palette von Produkten vorstellen, die von Menschen produziert worden sind, die für ihre Arbeit einen gerechten Lohn erhalten haben.“

Fair gehandelter Kaffee, Tee, Honig und Fair-Trade-Schokolade – all das bieten die Ratinger Bäder ihren Besuchern am Mittwoch, 26. September, unter dem Motto „Fairer Umgang mit sich selbst und anderen“. Untermalt wird die Veranstaltung im Allwetterbad von der Gruppe „Tahouga“ um den aus Togo stammenden Musiker Nico Touglo. Die Gruppe präsentiert den Bade- und Saunagästen nicht nur westafrikanische Trommelrhythmen, sie engagiert sich auch mit Kulturprojekten in Afrika.

Am Montag, 24. September, feiern die Ratinger Bäder auch den Tag der Sauna. Unter dem Motto „Sauna. Mit Herz und Verstand!“ bekommen vor allem Einsteiger einen umfassenden Eindruck vom gesunden Saunabaden. Zwischen den Aufgusszeremonien verraten die Saunameister, für wen sich welcher Saunatyp am besten eignet und warum regelmäßige Pausen so wichtig sind. Selbst für erfahrene Saunagänger haben die Experten noch wertvolle Tipps parat. Fair-Trade-Produkte ergänzen die Veranstaltung.

Den Abschluss der Fair-Trade-Woche im Allwetterbad bildet die Mitternachtssauna „Nacht der Lichter“ am Freitag, 28. September. Von 20 bis 1 Uhr nachts erleuchten Teelichter und Fackeln die Saunalandschaft. Noch gemütlicher wird das Ambiente durch die ganz neuen LED-Strahler im Saunagarten. Sie werden die Bäume und Sträucher mit farbenfrohen Lichtspielen in Szene setzen. Das Lintorfer Strandhaus bietet den Gästen leichte Gerichte, Snacks und Getränke. Erholung und Abwechslung versprechen zudem speziell abgestimmte Sonderaufgüsse.

Foto: Stadtwerke Ratingen

 

Werbung