Nach den Abi-Klausuren zur Schachmeisterschaft

Werbung

Lintorf. An diesem Mittwoch schreiben die Abiturienten ihre letzte Klausur. „Vielleicht haben sie danach Zeit und Lust, um die Ratinger Jugendmeisterschaft im Schach zu spielen“, sagt Werner Debertin, Vorsitzender des Lintorfer Schachvereins. Zwar habe das Turnier bereits begonnen, so Debertin, doch die erste Runde könne bei der langen Turnierdauer leicht nachgeholt werden. Wer noch einsteigen möchte, meldet sich bei Werner Debertin, Telefon 02102/36419.

Bei der Stadtmeisterschaft der Jugend werden die Besten 2018 in den Altersklassen U8 bis U18 und das erfolgreichste Mädchen gesucht. Mitmachen können Jugendliche, die in Ratingen wohnen, eine Schule in Ratingen besuchen oder einem der Ratinger Schachvereine angehören und noch keine 18 Jahre alt sind. Ausgetragen wird der Schachwettkampf im Sitzungssaal des Alten Lintorfer Rathauses, Speestraße 2.

Die insgesamt sieben Runden werden nach „Schweizer System“ ausgelost. Bis zum 5. Juli dauert der Wettkampf. Er endet mit der Siegerehrung. Jeder Teilnehmer, der kein Spiel kampflos abgibt, erhält einen Preis. Die Sieger der jeweiligen Altersgruppe werden mit einem Pokal geehrt.

Die Bedenkzeit beträgt eine Stunde für die ersten 40 Züge, 30 Minuten für weitere 20 Züge und 30 Minuten für den Rest der Partie. Es gibt eine DWZ-Auswertung. 

www.lintorfer-schachverein.de.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.