Museumsnacht im Kreis Mettmann

Werbung

Kreis Mettmann. Am Freitag, 27. September, öffnen bei der Neanderland Museumsnacht 31 Kultureinrichtungen ihre Pforten. In diesem Jahr sind Museen, Ausstellungsräume, Kunstvereine, private Sammlungen und naturkundliche Einrichtungen beteiligt. Sie öffnen zwischen 18 und 23 Uhr und der Eintritt ist frei. Wieder gibt es viele Angebote für Familien mit Kindern.

Barbara Bußkamp, Koordinatorin der Museumsnacht: „Ich freue mich besonders, dass vier neue Einrichtungen dabei sind: Das AWD-Motorradmuseum in Breitscheid, die Krupp’sche Nachtscheinanlage in Velbert, das Aalschokkermuseum und Hillas Lesestübchen in Monheim am Rhein.“

Leider ist das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum Velbert wegen des bevorstehenden Umzugs in einen Neubau geschlossen und kann sich deshalb nicht beteiligen.

Das Programm der Museumsnacht im Internet

Foto: privat

Werbung