Museumsführung für Menschen mit Demenz

Werbung

Duisburg. Am Samstag, 22. Oktober, um 15 Uhr können Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Betreuer zum letzten Mal die Ausstellung „An der Oberfläche_On Surface“ im Lehmbruck Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 40, entdecken. Nach einem ersten Kennenlernen bei einer Tasse Kaffee, führt Kunstvermittlerin Sybille Kastner zu den Exponaten der Ausstellung. Betroffenen wird die Möglichkeit geboten, im geschützten Rahmen kreative Ressourcen aufzufrischen und das emotionale Erleben zu beflügeln. Die öffentliche Führung kostet zwei Euro zuzüglich zum Eintrittspreis von fünr Euro (ermäßigt drei Euro). Die Begleitperson hat freien Eintritt. Um Anmeldung wird gebeten, Telefon 0203/283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de.

Was kann uns die Oberfläche eines Kunstwerks erzählen? Die Außenhaut einer Skulptur kann zum Beispiel Aufschluss darüber geben wie sie gemacht wurde. Das können klassische Bildhauer Materialien wie Ton oder Gips sein, in der heutigen Zeit kann sich darunter aber auch sehr viel Technik verbergen. Um etwas darüber herauszufinden, laden wir dazu ein, die Kunstwerke näher kennen zu lernen.

Studio Jeppe Hein

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.