Museum: Willkommen in Utopia!

Werbung

Ratingen. Das Museum Ratingen, Grabenstraße 21, zeigt jetzt Werke, die Kinder und Jugendliche während des Seminars „Willkommen in Utopia! – Ich bau mir meine Welt“ gefertigt haben. Der Kurs wurde von der bildenden Künstlerin Claudia Reich geleitet. Gemeinsam mit der Künstlerin und Kristina Wotschel vom Museum Ratingen besuchten die Teilnehmer die Ausstellung „Irmel Droese. Felix Droese – Die Fruchtbarkeit der Polarität“.

Hiervon angeregt experimentierten sie mit den verschiedensten Techniken. Es entstanden großformatige, bedruckte Fahnen und phantasievolle Wohnungen, farbenreiche Baumhäuser, Räume für Tiere und vieles mehr. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Die experimentelle Druckwerkstatt fand in der ersten Sommerferienwoche anlässlich des Jugendkulturjahres Ratingen 2020 statt. Die Arbeiten sind bis zum Ende der Schulferien, 11. August, im Obergeschoss ausgestellt.

Fotos: Daniel Oberbanscheidt

Werbung