Müll sammeln in Coronazeiten

Werbung

Ratingen. Der ursprüngliche Plan von CleanUp Ratingen am Sonntag, 19. April, das nächste monatliche „CleanUp“ durchzuführen kann wegen der Corona-Epidemie nicht durchgeführt werden. Stattdessen ruft der Verein alle Ratinger auf, ihren Sonntagsspaziergang am 19. April in ein kleines „CleanUp“ umzuwandeln und den Müll einzusammeln, der ihnen dabei ins Auge fällt.

Um einen Überblick über den Erfolg der einzelnen „Mini-CleanUps“ zu bekommen, lädt das Team von CleanUp Ratingen ein,  Fotos der gefüllten Müllsäcke oder der Sammelaktion zu machen  und an cleanup@ratingen-nachhaltig.de zu senden.

Wer sich mit Handschuhen, Müllsäcken und Müllpicker ausrüsten möchte, kann sich ebenfalls bei cleanup@ratingen-nachhaltig.de melden, um eine kontaktlose Übergabe zu vereinbaren.

Foto: privat

Werbung