MSV versteigert berühmte Trinkflasche

Werbung

Duisburg. Der MSV Duisburg und Mark Flekken versteigern seine berühmt-berüchtigt gewordene Sinalco-Trinkflasche zu Gunsten des Zebrakids. Der Torhüter der Zebras hatte in der 17. Minute des Heimspiels gegen den FC Ingolstadt – nach dem vermeintlichen, dann aber zu Unrecht aberkannten 2:0 des MSV – genüsslich einen Schluck aus seiner Flasche getrunken. Dabei hatte er aber nicht mitbekommen, dass die Begegnung weiter lief. Ingolstadts Stefan Kutschke nutzte das mit einem Schuss ins verwaiste Tor zum Ausgleich.

„Die Trinkflasche und ich“, schmunzelt Flekken, der mit dem MSV trotz des kuriosen Gegentreffers noch 2:1 gewann. „Wir haben am Wochenende ein bisschen Liga-Geschichte geschrieben. Unsere Jungs haben nach dem Ausgleich das beste aus der Geschichte gemacht, und jetzt machen wir die Story noch besser. Wir versteigern meine Trinkflasche zu Gunsten der Zebrakids!“

Die Zebrakids engagieren sich seit über zehn Jahren ehrenamtlich für sozial benachteiligte  Kinder in Duisburg und der Region. „Die Arbeit, die die Zebrakids mit so viel Herzblut machen, ist sehr, sehr wichtig. Es liegt deshalb auch mir am Herzen, diesen Einsatz zu unterstützen“, verdeutlicht Flekken. „Also, macht jetzt mit und gebt euer Gebot ab und schickt eine Mail an info@msv-duisburg.de!“

Die Versteigerung endet am Sonntag, 4. März, um 19:02 Uhr. Das höchste Gebot erhält den Zuschlag. Der MSV wird jeweils vormittags als Zwischenstand das aktuell höchste Gebot (natürlich ohne den Namen des Bieters) auf seiner Facebook-Seite und seinem Twitter-Account veröffentlichen.

Foto: MSV

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.