MSV verpflichtet Matthias Rahn

Werbung

Duisburg. Der MSV Duisburg hat Innenverteidiger Matthias Rahn verpflichtet. Der 29-Jährige stand zuletzt bei den Sportfreunden Lotte unter Vertrag und hat bei den Zebras einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben.

Grlic hatte zuletzt nach dem Karriereende Neumanns betont, der MSV wolle nach dessen Ausfall die Innenverteidigung ergänzen. Rahn, der für Lotte und Rot-Weiß Erfurt 77 Drittliga-Begegnungen bestritt, wird am Montag, 6. Januar, mit den Zebras ins Trainingslager ins portugiesische Almancil reisen.

„Mit Matthias haben wir schnell auf den bitteren Ausfall von Basti Neumann reagieren können. Er ist zweikampf- und kopfballstark, kennt die 3. Liga und ist bereit, die Situation anzunehmen. Er sieht die Rückserie bei uns für sich als Herausforderung“, begrüßt Sportdirektor Ivo Grlic den Neuzugang.

Rahn, der in Zebrastreifen mit der Rückennummer 15 auflaufen wird, freut sich auf „diese Herausforderung, für einen Traditionsverein mit vielen Fans in einer tollen Arena“ aufzulaufen. Die Schauinsland-Reisen-Arena kennt er bis dato nur vom 0:0 mit den Sportfreunden Lotte in der Saison 2018/19, als der KFC Uerdingen Gastgeber war. Rahn schmunzelnd: „Das war ziemlich leer. Ich freue mich jetzt darauf, wenn die Hütte voll ist!“

Foto: MSV

Werbung