MSV holt Torhüter Jo Coppens

Werbung

Duisburg. Der MSV Duisburg hat auf der Torhüterposition zugeschnappt. Der Belgier Jo Coppens, mit Drittliga-Erfahrung aus seiner Zeit bei Carl Zeiss Jena und der SpVgg Unterhaching, wechselt ablösefrei für zwei Spielzeiten an die Westender Straße. Beim MSV tritt er die Nachfolge von Steven Deana an und erhält die Rückennummer 30.

Der 30-Jährige kommt mit der Erfahrung von 30 Drittligaspielen, für die Hachinger bestritt er im Vorjahr 17 von 18 möglichen Spielen. Für Cercle Brügge absolvierte er 37 Erstliga-Begegnungen in seiner Heimat Belgien, für MVV Maastricht 68 Zweitliga-Spiele in den Niederlanden. 

Foto: MSV

Werbung