Mozart und Dvorak im Schloss Borbeck

Werbung

Essen. Das renommierte Sete Quartett ist am Freitag, 7. September, zu Gast im Schloss Borbeck: Johannes Krause (Violine), Martin Höfler (Violine), Louis Nougayrède (Viola) und Semiramis von Bülow-Costa (Cello) präsentieren um 19 Uhr gemeinsam mit Gastmusiker Thomas Egler am Klavier Kammermusik aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Auf dem Programm stehen das Klavierquartett g-Moll (KV 478) von Wolfgang Amadeus Mozart und das Klavierquintett A-Dur op. 81 von Antonin Dvořák.

Das Sete Quartett besteht aus den Mitgliedern der Stuttgarter Philharmoniker. Sie treten seit Jahren erfolgreich mit Gastmusikern auf. Der Eintritt zu dem Konzert kostet 17 Euro (ermäßigt 14 Euro).

Foto: Stadt Essen

Werbung