Möschesonntag: Bruderschaft ist vorbereitet

Werbung

Lintorf. Mit Unterstützung des Bruderschaftskönigs Joachim Wehmeyer und den Vorsitzenden Andreas Preuß und Andreas Nieß bereitete der Festausschuss am heutigen Samstagmorgen alles für den Möschesonntag vor. In kürzester Zeit waren den Zelte und Biertische aufgestellt, die Getränkewagen  angeschlossen und gereinigt. Platzwart Uwe Westphal hatte seine Leute im Griff. Jetzt hoffen die Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 auf schönes Wetter. Denn am morgigen Sonntag, dem Möschesonntag, wird das Schützenfest in Lintorf eingeläutet.

Auf dem Programm steht vor allem das Schießen der Ehrengäste. Sie ermitteln den neuen Gästekönig der Lintorfer Bruderschaft. Ab 11 Uhr wird es auf dem Schützenplatz am Thunesweg entsprechend spannend zu gehen.

Die Schützen treffen sich bereits um 10:15 Uhr auf dem Parkplatz an der Speestraße (vor der Eisdiele). Von dort ziehen sie mit Musik vom Tambourcorps Lintorf zum Markt, wo der Generalappell stattfinden wird. Gegen 11 Uhr werden die Schützen am Schießstand auf dem Schützenplatz erwartet.

Schützenchef Andreas Preuß: „Wir hoffen auf viele Besucher aus dem Dorf.“ Zum Biwak am Möschesonntag sind alle Lintorfer eingeladen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.