Mittelalterfest im Stadtmuseum

Werbung

Düsseldorf. Vor 731 Jahren erhielt Düsseldorf die Stadtrechte und wurde so vom kleinen Dorf an der Düssel zu einer – noch immer kleinen, aber waschechten – Stadt. Um diesen Geburtstag zu feiern, lädt das Stadtmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf, Berger Allee 2, am Mittwoch, 14. August, von 12 bis 16 Uhr zum Mittelalterfest.

Zu den Stadtrechten gehörte natürlich auch das Recht, Märkte und Jahrmärkte abzuhalten. Aber wie sah so ein Jahrmarkt im Mittelalter aus? Diese Frage soll durch ein selbst gestaltetes Fest mit Musik, Tanz, Speis‘ und Spiel beantwortet werden. Es wird darum gebeten, einen langen Rock oder ein langes Hemd sowie einen Gürtel mitzubringen.

Der Eintritt beträgt zehn Euro je Kind. Um eine Anmeldung über Melanie Mäder, melanie.maeder@duesseldorf.de, wird gebeten.

Werbung