Mittagsführung: Böse Zungen behaupten

Werbung

Ratingen. Das Museum, Grabenstraße 21, lädt am Donnerstag, 1. Oktober, um 12.30 Uhr zu einer Mittagsführung durch die neue Sonderausstellung „Max Schulze. Der Wunsch zu verschwinden“ ein. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro je Person. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Max Schulze (geboren 1977) konzipiert im Museum eine ortsbezogene Einzelausstellung, die deutlich auf die Ausstellungsarchitektur reagiert. Im Erdgeschoss präsentiert er drei aktuelle Serien und lässt einzelne Stationen seiner künstlerischen Entwicklung nachvollziehen. An welchen Orten und auf welche Weise entsteht Malerei heute? Welche Wege sucht sie sich und welche ästhetische Kraft ist ihr eigen? Zu jeder Zeit geht es ihm um die Wahrnehmung.

Im Dialog hierzu zeigt er eine von ihm kuratierte Auswahl aus der museumseigenen Sammlung. Auf der Grundlage seiner künstlerischen Fragen und aus Künstlersicht richtet er einen Blick auf Arbeiten des Informel und der Art Brut. Diese bilden Schwerpunkte sowohl in der Museumskollektion als auch in der Sammlung Ganteführer, von der sich Werke als Dauerleihgabe im Museum Ratingen befinden.

Ausschnitt aus „Böse Zungen behaupten“ (Foto: Max Schulze)

Werbung