Mit dem Bus zum Rosenmontagszug

Werbung

Ratingen. Der Rosenmontagsumzug gehört zu den Höhepunkten des Winterbrauchtums in Ratingen. Damit die Jecken und ihre närrischen Gäste unbeschwert feiern können, wird an Rosenmontag, 4. März, zwischen 10 und 14 Uhr die Innenstadt für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der gesamte Zugweg ist bereits ab 9.30 Uhr teils großräumig gesperrt. Darauf macht die Stadtverwaltung Ratingen aufmerksam und bittet alle Nicht-Karnevalisten um Verständnis.

Für den großen Umzug sammeln sich die Karnevalisten zwischen 8 und 10.30 Uhr auf der Mettmanner Straße im Bereich vom Kreisverkehr bis zur Industriestraße, in der Industriestraße zwischen An den Bleichen und der Mettmanner Straße sowie auch auf der Talstraße. Der Zug startet schließlich in der Industriestraße und verläuft über den Europaring, die Schützenstraße, die Hans-Böckler-Straße, den Düsseldorfer Platz, die Düsseldorfer Straße, den Marktplatz, die Bahnstraße, den Freiligrathring, die Poststraße, die Grabenstraße und die Lintorfer Straße. Umleitungen leiten den Fahrzeugverkehr an der Veranstaltung vorbei.

Um allen Beteiligten einen ungestörten und reibungslosen Umzug zu ermöglichen, ist während der Hochzeit der „fünften Jahreszeit“ das Parken und Halten an folgenden Stellen während des Umzugs verboten: Parkplatz Stadthalle, Hans-Böckler-Straße, Graf-Adolf-Straße (Seitenstreifen auf Höhe Brauhaus), Lintorfer Straße 31-31b, Grütstraße, Kirchgasse (Seitenstreifen in Höhe der Peter-und-Paul-Kirche), Turmstraße, Friedhofstraße (Seitenstreifen zwischen Grütstraße und Werdener Straße), Formerstraße, Parkplatz Poststraße (Musikschule), Pestalozzistraße (vor Hausnummer 2 und gegenüber), Angerstraße (vor Hausnummer 3, in der Kurzhaltezone).

Für Besucher gibt es Parkmöglichkeiten an der Friedrich-Ebert-Schule (Anfahrt über Stadionring, gegenüber Stadionring 7A/9), am Freibad (Lintorfer Straße 64) und am Keramag Sportplatz (Götschenbeck 1A). Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten wird ausdrücklich empfohlen, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Feierlichkeiten zu kommen.

Von der großräumigen Sperrung ist auch der Busverkehr der Rheinbahn betroffen. Die Linie O15 in Fahrtrichtung Ratingen-Mitte entfällt. Linien von der Haltestelle Ratingen-Ost-S nehmen eine Umleitung über Bahnstraße, Calor-Emag-Straße, Wilhelmring und Maubeuger Ring. Linien in Fahrtrichtung Ratingen-Ost-S fahren die Umleitung ebenfalls. Die Linien O15, O16, 749 und 757 in Fahrtrichtung Ratingen-Ost-S enden an der Haltestelle Ratingen Stadion.

Mehr Information zu Fahrzeiten und Ersatzhaltestelle bei der Rheinbahn

Werbung