Michael Baaske findet alte Höseler Postkarte

Werbung

Hösel. Diese alte Postkarte aus Hösel fand Michael Baaske beim Aufräumen eines alten Bücherschrankes auf dem Speicher. Die Karte aus den 1940er Jahren steckte in einem Buch. Zu sehen ist die Bahnhofstraße im „Luftkurort“ Hösel. Damals aber hieß sie, wie viele andere Straßen in Deutschland, Adolf-Hitler-Allee.

Nach dem Krieg wurde die Straße wieder in Bahnhofstraße umbenannt. Ulrich Rauchenbichler und Erika Stubenhöfer schreiben in ihrem Buch „Ratinger Straßennamen“ zur Bahnhofstraße: „Die Bergisch-Märkische Eisenbahngesellschaft eröffnete am 1. Februar 1872 die Strecke von Düsseldorf über Hösel durch das Ruhrtal nach Kupferdreh. Das Dorf Hösel erhielt auch eine Haltestelle. Das heutige Bahnhofsgebäude wurde erst 1897 erbaut. 1947 wurde die Strecke elektrifiziert. Die Straße war von 1933 bis 1945 in Adolf-Hitler-Allee umbenannt.“

Die Ansichtskarte will Michael Baaske dem Ratinger Stadtarchiv schenken.

Werbung