Mehrgenerationenpark: Was die Bürger sich wünschen

Werbung

Ratingen. Um die Ideen und Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aller Generationen bei der Neugestaltung des öffentlichen Parks südlich der Wallstraße zu erfassen, wurden im März dieses Jahres mehrere öffentliche Beteiligungswerkstätten durchgeführt. Die Anregungen für den neuen Mehrgenerationenpark zwischen Beamtengässchen, Hans-Böckler-Straße und Gartenstraße wurden zwischenzeitlich durch die Abteilung Stadtgrün der Kommunalen Dienste der Stadt Ratingen und das Essener Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten ausgewertet. Nun werden die Ergebnisse vorgestellt, und zwar am Montag, 27. Mai, 17.30 bis 19 Uhr in der Stadthalle. Zur Präsentation sind alle eingeladen.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung