Mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Werbung

Ratingen. Im vergangen Jahr begann die Stadt damit, die großen Lastwagen der Kommunalen Dienste und der Feuerwehr mit digitalen Abbiegeassistenten auszustatten. Jetzt ist in 21 Müll- und Baustellenfahrzeugen der Kommunalen Dienste und in 26 Feuerwehrfahrzeugen dieses Sicherheitssystem eingebaut. Eine kleine Außenkamera nimmt den toten Winkel ins Visier und warnt den Fahrer, wenn es bewegliche Objekte wie Fußgänger oder Radfahrer erfasst.

Beim Fototermin freuen sich Dezernent Martin Gentzsch (von links), Stefan Elias von den Kommunalen Diensten, Erster Beigeordneter Rolf Steuwe und René Schubert, Leiter der Feuerwehr, über die Umsetzung der Maßnahme an den Großfahrzeugen. 

Foto: Stadt Ratingen

Werbung