Medaillensatz für TVR-Schwimmer

Werbung

Ratingen. Schwimmer des TV Ratingen (TVR) sind am vergangenen Wochenende bei der Verbandsmeisterschaft des Schwimmverbandes Rhein-Wupper über die langen Strecken an den Start gegangen. Auf dem Programm standen Strecken zwischen 400 und 1500 Metern im Düsseldorfer Rheinbad. Die Goldmedaille für den TVR holte Sophia Brauneck (2009) über 800 Meter in schnellen 10:30,53 Minuten. Die Silbermedaille ihres Jahrgangs errang die zwei Jahre ältere Finja Querforth über 1500 Meter in 20:14,48 Minuten. Auf den dritten Platz über 800 Meter kam Mia Wirminghaus (2006) in 10:51,24 Minuten. Aus dem Jahrgang 2008 kamen über 1500 Meter Jan Wirminghaus auf den vierten Platz und Max Juretzki auf den sechsten Platz. Juretzki startete auch über 400 Meter Lagen und schwamm dort in 5:37,83 Minuten als Vierter nur knapp am Podest vorbei. Insgesamt standen bei sechs Starts sechs neue persönliche Bestzeiten in den Notizen der Betreuer, so dass es für die Aktiven ein erfolgreicher weiterer Schritt in die Wettkampfnormalität war. Weiter geht es am 13. März im heimischen Angerbad mit der 18. Auflage des Winterschwimmfestes.

Foto: TVR