Matinee: Luther liebte und spielte die Laute

Werbung

Düsseldorf. Im Goethe-Museum, Schloss Jägerhof, Jacobistraße 2, findet am Sonntag, 14. Mai, von 11 bis 12 Uhr die musikalisch-literarische Matinee „Luther liebte und spielte die Laute“ statt. Darin spielen Johannes Jendrek (an der Laute), Susanne Zimmer (mit der Blockflöte), Iris Anacker und Ulrike Jendrek neben charakteristischer Lautenmusik kleine Szenen aus Luthers Leben. Besucher sehen so vergnügliche Augenblicke wie sie sich bei Luthers im 16. Jahrhundert abgespielt haben könnten. Die künstlerische Vormittagsveranstaltung ist Teil der Ausstellung „Bibel. Sprache, Wahrhaftigkeit. Goethe und Luther“. Der Eintritt ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Wilfried Meyer

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.