Matchballkinder besuchen Haus Ruhrnatur

Werbung

Ratingen. Eine Ratinger Kindergruppe ging jetzt in Mülheim auf Entdeckertour. Dabei bewegten sich die Ausflügler auf der Route der Industriekultur und besuchten unter anderem die Ökologische Station Haus Ruhrnatur auf der Schleuseninsel der Ruhr. Hier durften sie an mehr als 30 Stationen mit Windrädern, Wasserturbinen und Sonnenkollektoren nach Lust und Laune experimentieren und forschen. An der geschichtsträchtigen Bronzefigur Bogenschütze (1937) des Mülheimer Bildhauers Hermann Lickfeld im nahegelegenen Luisental versammelten sich die Dumeklemmerkinder zu einem Gruppenbild.

Die Entdeckerreise war Teil des Matchball-Sommerferienprogramms des Ratinger Jugendamtes.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung