Manege: Weiter geht’s im Sommerzelt

Werbung

Lintorf. Noch bis zum 15. August bietet das Sommerzelt hinter dem Jugendzentrum Manege, Jahnstraße 28, ein vielfältiges Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

In den kommenden Tagen werden für Kinder und Jugendliche kostenfreie Kurse in Selbstverteidigung, Ballsport und Mitmach-Zirkus angeboten. Am Samstag, 7. August, kann man sich im HipHop-Tanzen, Graffitis sprühen und im Breakdance ausprobieren, bevor ab 19 Uhr der zweite HipHop-Jam startet. Dann treten „Rai, der Rote“, „Canuto“, der Ratinger Flaze sowie die Rapperin Tice auf.

Bereits am Freitag, 6. August, werden Silly Vanilly ab 19 Uhr das Zelt zum Kochen bringen. Das verrückte Akustik-Cover-Trio präsentiert mit viel Herz und Humor die feinsten Höhepunkte der Musikgeschichte.

Am Sonntag führen Kinder und Jugendliche des Vereins Enije um 17 Uhr ein rund einstündiges Musical über Freundschaft und das Erwachsenwerden auf, mit Schauspiel, Tanz und Gesang. Der Eintritt ist frei.

Von Montag bis Mittwoch, jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr, können Kinder von acht bis 14 Jahren in der Jonglage-Schule neben der klassischen Balljonglage auch Übungen mit dem Devilstick und Diabolo sowie Tellerjonglage erlernen. Die Kurse können auch einzeln besucht werden. Ebenfalls am Montag wird um 16 Uhr das Kindertheaterstück „Finn, der Feuerwehrelch“ aufgeführt. Am Dienstag können Jugendliche ab 15 Jahren um 15 Uhr im Speed-Songwriting-Kurs lernen, in nur zwei Stunden ein eigenes Lied zu schreiben.

Weitere Information zu den Angeboten und zur Anmeldung gibt es unter www.summer-tent.de. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei. Die Konzertkarten kosten am kommenden Wochenende acht Euro im Vorverkauf und zehn Euro an der Abendkasse.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung