Manege pflegt Beet vor Buchhandlung Schlüter

Werbung

Lintorf. Nach den Krokussen auf der Drupnas, den Narzissen vor dem Seniorentreff und der Neubepflanzung der Beete vor dem Rathaus hat die Lintorfer Werbegemeinschaft ein weiteres Ziel bei ihrem Projekt “Blühendes Lintorf” vor Augen: die Neugestaltung der recht unansehnlichen Baumscheiben vor den Geschäften entlang der Speestraße. Die Mitarbeiter der Commerzbank haben bereits die ersten Beete vor ihrer Filiale bepflanzt und werden sich auch um die Pflege kümmern. Als nächstes wird das Beet vor der Buchhandlung Rose Schlüter verschönert. Die Bepflanzung und Pflege wird das Jugendzentrum Manege übernehmen, sobald das Grünflächenamt das Beet entsprechend vorbereitet hat.

Annette Krüger von der Buchhandlung hatte eine erneute Kooperation zwischen Werbegemeinschaft und Jugendzentrum vermittelt. Neben der farbenfrohen Gestaltung der Stromkästen der Werbegemeinschaft entlang der Speestraße wird nun auch eine Gruppe Kinder sich um das Beet kümmern und dabei gleichzeitig einiges über Blumen, Bepflanzung und den pfleglichen Umgang damit erlernen.

Um dieses Projekt finanziell zu unterstützen hatte die Buchhandlung beim Lintorfer Dorffest am ersten Septemberwochenende kleine Kuchen verkauft, die von den Kunden für diese Aktion extra gebacken wurden. Den stolzen Erlös von 450 Euro übergab Annette Krüger vergangene Woche an Jochen Celler und Mareike Evers von der Manege.

“Dies ist ein schönes Gemeinschaftsprojekt von Lintorfern, die alle das gleiche Ziel, nämlich die Verschönerung ihres Stadtteiles, vor Augen haben. Vielleicht finden sich auch noch weitere Nachahmer oder Spender. Es gibt noch einige Baumscheiben auf der Speestraße, die einer Neubepflanzung bedürfen”, sagte Helga Krumbeck, Vorsitzende der Werbegemeinschaft. 

Mareike Evers (von links), Jochen Celler, Annette Krüger und Helga Krumbeck (Foto: privat)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.