Literaturkonzert: "Ins ungefähre Blaue fort"

Werbung

Düsseldorf. Unter dem Titel „Ins ungefähre Blaue fort“ startet am Donnerstag, 30. Januar, 20 Uhr das 50. Düsseldorfer Literaturkonzert in der Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1. Der Schauspieler und künstlerische Leiter der Veranstaltungsreihe, Peter Welk, steht gemeinsam mit der Sängerin Mascha Corman und dem Komponisten und Pianisten Georg Corman auf der Bühne des Lesefensters. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie präsentieren in einer literarisch-musikalischen Mischung ein „Best of“ der letzten zwölf Jahre. Zu hören sein werden Texte von Wilhelm Busch, Shakespeare und Bach, Goethe und Schumann, Morgenstern, Ringelnatz, Roth, Thomas Wolfe, Tucholsky, Rose Ausländer, Else Lasker-Schüler, Michail Bulgakow, Ernst Jandl und viele mehr.

Foto: pixabay

Werbung