Lions Kalender: Glückliche Gewinner der Hauptpreise

Werbung

Ratingen. Im letzten Türchen des Adventskalender des Lions Clubs Ratingen waren die Nummern für die Hauptpreise verborgen. Die Gewinner konnten jetzt mit strahlenden Gesichtern ihre Gewinne entgegennehmen.

Der erste Preis, ein Elektrorad im Wert von 2500 Euro, gestiftet von der Pflegeunion Ratingen, gewann Regina Louven aus Ratingen-West. Sie ist schon immer begeisterte Radlerin und fährt auch Touren. Überschwänglich vor Freude erzählt sie von Touren auf der Bodensee-Route oder entlang der Mosel. Bisher hat sie alles mit Muskelkraft bewältigt. Mitgemacht bei dem Lions-Kalender hat sie seit  Jahren, aber nie etwas gewonnen.

Der dritte Preis, ein Gutschein über 500 Euro für einen Einkauf bei Johann und Wittmer, gestiftet von Jan Sam vom Autohaus Sahm, geht an den gebürtigen Dumeklemmer Henry Thomas. Auch er unterstützt den Lions-Kalender seit Jahren und will sich mit dem Gewinn selbst beschenken und eine gute Kamera aussuchen.

Der zweite Preis, ein Fotodrucker von Mitsubishi im Wert von 1000 Euro wurde vom Gewinner bereits nach Weihnachten abgeholt.

„Unsere Kalender-Aktion war einmal mehr ein voller Erfolg“, stellt Lions Präsident Bernd Kantelberg zufrieden fest. Alle Kalender wurden verkauft. Die Einnahmen aus dem Kalender-Verkauf sind für soziale Zwecke in Ratingen bestimmt.

Kalender-Beauftragter Georg Jennen, Regina Louven und Präsident Bernd Kantelberg (Foto: privat)

Werbung