Lions Club Ratinger Tor organisiert Kinderwunschbaum

Werbung

Ratingen. Der Lions Club Ratingen – Ratinger Tor hat für den Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverband Ratingen einen Wunschbaum zu Weihnachten organisiert.

Die kleinen Geschenke, die als Wunsch an einer Sternenketten hängen, kommen den Kindern zugute, die die Therapieräumlichkeiten an der Düsseldorfer Straße nutzen, den Kindern des Familientreffs Berliner Platz und der Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung an der Erich-Kästner-Grundschule in Ratingen-West.

Auf jedem Stern steht ein Wunsch und die Spielsachen können bei Spielwaren Bartz – Haus des Kindes in Ratingen-Mitte und bei Kinder-Klassiker in Ratingen-Ost erworben werden.

Stefanie Merz, Präsidentin des Lions Clubs Ratinger Tor, sagt: „In den Geschäften brauchen die Ratingerinnen und Ratinger einfach nur nach dem Lions Wunschbaum zu fragen und können sich ein oder mehrere Geschenke aussuchen, die sie für die Kinder kaufen möchten.“ Die Geschenke werden von den Lions-Mitgliedern verpackt und pünktlich zu Weihnachten an die drei Einrichtungen verteilt.

Die Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Ratingen, Rita Marketa Trudslev, sagt: „Die Lions vom Ratinger Tor hatten da eine super Idee, die unseren Kindern kleine Herzenswünsche zu Weihnachten erfüllt. Wir hoffen, dass viele Ratingerinnen und Ratinger mitmachen und zum Wunscherfüller werden.“