Lions Club: Erste Gewinnzahlen

Werbung

Ratingen. Die ersten Türchen im Lions-Adventskalender konnten geöffnet werden. Die ersten glücklichen Gewinner stehen fest, denn hinter jedem Türchen verbergen sich gleich mehrere Gewinne. Besonders dem Hauptgewinn am 24. Dezember werden viele entgegenfiebern. Von den Stadtwerken, die für ihren wegweisenden Einsatz auf dem Gebiet der alternativen Energien bekannt sind, gibt es eine Mini-Photovoltaik-Anlage.

Lions-Präsident Georg Jennen sagte bei der Ziehung der Zahlen: „Wir danken den vielen Ratingern, die unseren Kalender gekauft haben und drücken allen feste die Daumen für einen schönen Gewinn.“

Den Erlös aus der Kalender-Aktion des Lions Clubs geht wieder an gemeinnützige Institutionen in Ratingen.

Die Ziehung der Gewinnzahlen nach Schluss des Kalenderverkaufs am 30. November lag in den bewährten Händen Julia Höltings vom Ratinger Notariat. Mit unbestechlichem Blick wurde die Ziehung von Notarassessor Patrick Flockenhaus beaufsichtigt.

Die Gewinnzahlen
1. Dezember

3214, 2463, 2663 (2-Rad-Henning, je eine Topeak Standpumpe)
1367, 1422, 3516, 64, 3454, 3689, 3229, 259, 1944, 3898, 3584, 1746, 4335, 3936, 318, 4277, 1704, 2424, 3479, 294  (Parfümerie Platen, je ein Gutschein über 25 Euro)
2718  (Karl Scheid, Euronics Gutschein über 200 Euro)
2180  (Hans Kraft, ein Karton Wein)

2. Dezember
1403, 2849, 2961, 1253, 1321, 3755, 3731, 2702, 4441, 4107, 1086, 3164  (Akzente Raumbegrünung, je ein Glasgefäß mit Pflanze)
4413, 1160, 2461, 546, 4498, 3082, 72, 2639, 520, 533,  (Pflegeunion Ratingen, je ein Gutschein „Local Unverpackt“ über 30 Euro)
3618, 1344  (Todesco Walter, je ein Gutschein Euronics über 250 Euro)
260 (Siegbert Thierhoff, eine Kiste Wein mit sechs Flaschen)