Lintorfer wünscht frohe Ostern

Werbung

Lintorf. Die Redaktion des Lintorfers wünscht allen Lesern unserer Internetzeitung ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Auch wenn es in diesem Jahr ein völlig ungewohntes Fest ist, ohne Kirchgang, ohne Besuch bei den Eltern, ohne Enkel, die bei Oma und Opa Süßigkeiten suchen, die der Osterhase versteckt hat: Wir Lintorfer dürfen dennoch frohgemut in die Zukunft blicken.

In der über 1000-jährigen Geschichte unseres Dorfes haben die Lintorfer viele schlimme Zeiten überstanden: den Zweiten Weltkrieg (1939-1945), den Ersten Weltkrieg (1914-1918), den ebenso schrecklichen 30-jährigen Krieg (1618-48) und zahlreiche Hungersnöte und Epidemien, die in früheren Jahrhunderten wie selbstverständlich Teil des menschlichen Lebens waren.

In diesem Jahr werden wir vielleicht auf manch lieb gewonnene Veranstaltung in unserem Dorf verzichten müssen. Manch einer merkt vielleicht aber auch erst dann, wie sehr er dieses Fest und die Gemeinschaft mit den 15.000 anderen Lintorfern vermisst.

Frohe Oster und bis bald auf dem Markt, in der Kneipe oder auf dem Schützenplatz!

Werbung