Lintorfer haben Fernweh

Werbung

Lintorf. Obwohl nicht bekannt ist, dass irgendein berühmter Lintorfer ferne Welten entdeckt hätte, so scheint es doch Lintorfer mit Fernweh zu geben. Lintorfer, die von Rügen in der Ostsee träumen oder auch von Mauritius im fernen Indischen Ozean. Jedenfalls hat Wolfgang Domogala diesen Wegweiser (Foto) jetzt entdeckt. Er steht an der Ecke von Lintorfer Waldweg und Weißer Sandweg kurz hinter dem Bahnübergang an der Bissingheimer Straße.

Nur leider ist das gar nicht mehr Lintorf. Der Wegweiser steht schon in Duisburg. Aber vielleicht liegt es gerade noch in dem Teil Lintorfs, der 1929 bei einer kommunalen Neugliederung an die Nachbarstädte Duisburg und Mülheim abgetreten werden musste. Immerhin rund ein Drittel des damaligen Gemeindegebietes.

Sollte es aber immer schon zu Duisburg gehört haben, dann wandern wir Lintorfer über Ostern zu dem Wegweiser und träumen in Coronazeiten von Sylt, Mallorca oder Rimini.

Foto: Wolggang Domogala

Werbung