Lintorf: Musterviertel für energetische Sanierung

Werbung

Lintorf/Ratingen. In einem Musterviertel in Lintorf sollen die Möglichkeiten einer energetischen Stadtsanierung ausgelotet werden. Das hat der Ratinger Stadtrat auf seiner letzten Ratssitzung beschlossen.

Mit Hilfe von KfW-Fördermitteln will die Verwaltung gemeinsam mit Projektpartnern ein Konzept erstellen, das in erster Linie Maßnahmen zur effizienten Verringerung von CO2-Emissionen aufzeigen soll.

Es geht um das Gebiet zwischen Brandsheide und Breitscheider Weg, das eine sehr unterschiedliche Nutzungsstruktur aufweist. Es gibt Geschosswohnungsbau und Einfamilienhäuser, Gewerbeimmobilien, das Sportzentrum TuSfit und das Schulzentrum Lintorf.

Ein erster Schwerpunkt soll auf der Wärmesanierung des Schulkomplexes liegen. Die privaten Eigentümer sollen natürlich an dem Projekt beteiligt werden. Die Projektkoordination übernehmen die Stadtwerke. Der Lenkungsgruppe gehören außerdem Vertreter der Stadtverwaltung, des TuS Lintorf und der Energieagentur NRW an.

Werbung