LiLi eröffnet am Samstag

Werbung

Lintorf. Das Hotel hat schon seit Januar wieder geöffnet. Am morgigen Samstag, 23. Mai, öffnet nun auch die Gastronomie im LiLi – Restaurant, Hotel, Eventlocation am Konrad-Adenauer-Platz 29. Ab 16 Uhr können die Lintorfer bei Frank Seyer (Betriebsleiter) im modern, aber gemütlich gestalteten Ambiente ein Bier zum Lintorfer Tapasteller genießen.

Noch wird im Gastraum und in der Küche alles auf Hochglanz gebracht. Doch Frank Seyer ist sich sicher, dass am Samstag pünktlich zur Neueröffnung alles glänzt, das Bier gut gekühlt und die moderne Küche startklar ist.

„Wir freuen uns auf die Lintorfer“, berichtet der Langenfelder. In den vergangenen Wochen hätten schon viele einmal einen Blick in die Gaststube geworfen.

Auf der Speisekarte werden die Gäste neben dem Lintorfer Tapasteller unter anderen Himmel un Ähd und Rindertartar auf dem Vorspeiseteller finden. Den Hauptgang kann man sich selber zusammenstellen. Zu Hähnchenbrust- oder Schweinefilet, Rumpsteak oder Rib Eye wählt der Gast zwischen verschiedenen Kartoffelarten, Reis oder Ofengemüse.

„Bis zum 31. Mai gilt unser Eröffnungsangebot“, sagt Seyer im Gespräch mit dem Lintorfer. Wer den Werbeflyer des Restaurants mitbringt, erhält für sich und seine Begleitung ein Freigetränk (Bier, Softgetränk) und zehn Prozent Rabatt auf die Bestellung.

Noch werden die Handwerker allerdings ein wenig arbeiten müssen. Denn hinter dem alten Gaststättengebäude entstehen ein Veranstaltungsraum für etwa 60 bis 70 Gäste und zwölf weitere Hotelzimmer. Bis Ende des Jahres soll alles fertig sein.

Inhaber des LiLi ist die Düsseldorf Event Loft GmbH. Sie betreibt unter anderen zwei Cafés in Düsseldorf und eine Veranstaltungshalle in Dormagen.

Wo ab morgen Frank Seyer und seine Mitarbeiter ihren Gästen eine junge und moderne Küche anbieten, wurden seit Anfang des 20. Jahrhunderts die Lintorfer bewirtet. Das ehemalige Hotel Zur Post, die im Nebengebäude residierte, nannten die Lintorfer Jahrzehnte lang nach den damaligen Wirtsleute nur einfach Plönes. Zuletzt war Christian Penzhorn Pächter. Im August 2018 musste das Restaurant schließen, nachdem bei Bauarbeiten die Küche abrutschte und Risse im Gebäude entstanden. Dies alles ist nun behoben. Der Betrieb kann morgen starten.

Öffnungszeiten: mittwochs bis freitags 17 bis 23 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 22 Uhr, montags und dienstags Ruhetag

Sonntags von 10 bis 15 Uhr Brunch und 14 bis 17 Uhr Kaffee, Kuchen und Eis

Reservierungen unter 0163/599 7062

Werbung