Liebfrauenschule auf dem Weg nach Rom

Werbung

Ratingen. 15 Busse mit knapp 700 Schülerinnen, mehr als 40 Lehrern, Sozialarbeitern und weiterem Schulpersonal sind am Freitagnachmittag um 15.20 Uhr nach Rom gestartet. Mit von der Partie sind auch Ärzte und Krankenschwestern aus der Elternschaft, die die Schulgemeinschaft in einem eigenen Sanitätsbus begleiten. Eine Woche wird die Reise in die Ewige Stadt dauern. Einige Schüler waren bereits vorab in Rom, um die Reise für ihre Mitschüler vorzubereiten. Sie werden als Stadtführer unterwegs sein. Sogar das Fernsehen berichtet von der Reise.

Foto: Michael Baaske

Werbung