Letzter „Kulturrucksack“ 2018 führte nach Köln

Werbung

Ratingen. Der letzte „Kulturrucksack“-Tagesausflug des Jahres führte am Sonntag eine Schülergruppe nach Köln ins Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln. Dort erlebten die Kinder und Jugendlichen 2000 Jahre abendländische Kunstgeschichte in einem architektonisch imposanten Gebäude.

Die Planungen für das Ausflugsprogramm des kommenden Jahres laufen bereits. Es steht fest, dass der erste Ausflug am Sonntag, 27. Januar, stattfindet. Ziel ist dann das LVR-Landesmuseum Bonn mit einer Zeitreise durch 400.000 Jahre Kulturgeschichte im Rheinland. Anmeldungen nimmt Michael Baaske vom Jugendamt entgegen, info@spielmobilfelix.de.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung