Lesung mit Rolf Meyer in der Bücherei

Werbung

Lintorf. Die Stadtteilbibliothek, Speestraße 2, lädt am Donnerstag, 3. Mai, um 18 Uhr zu einer Lesung mit Rolf W. Meyer ein. Der Lintorfer Autor wird sein neues Buch „Die Zukunft ist nur eine Illusion“ vorstellen. Der Eintritt ist frei.

In seinem neuen Werk setzt Meyer sein bewährtes erzählerisches Konzept „Fiktion trifft Wissenschaft“ fort und eröffnet spannende Einblicke in die Vergangenheit und Zukunft des Menschen. Die Handlung nimmt folgenden Verlauf: An einer südkalifornischen Universität leitet der Wissenschaftler Bryan Stone als Spezialist für Verhaltensökologie des Homo sapiens sapiens eine Veranstaltung, in der die Wesensart des Menschen im Mittelpunkt steht. Als die Frage um die Zukunft des Menschen angesprochen wird, findet unerwartet ein Ereignis mit globaler Auswirkung statt, das die Weltbevölkerung in eine Sackgasse zu führen droht.

Im zweiten Teil der Lesung kann das Publikum mit dem Autor ins Gespräch kommen. Zusätzlich präsentiert Rolf Meyer seine persönliche Auswahl seiner bisherigen Veröffentlichungen. 

Rolf Meyer ist Naturwissenschaftler und unterrichtete am Kopernikus-Gymnasium Lintorf viele Jahre Biologie und Chemie. Seit 1996 betätigt er sich als freier Mitarbeiter der Museumspädagogik im Neanderthal-Museum. Er ist Autor diverser Fach- und Sachbücher, überwiegend zum Thema Humanevolution.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.