Lehrer bekommen digitale dienstliche Endgeräte

Werbung

Düsseldorf/Ratingen. Nordrhein-Westfalen stattet alle Lehrer mit digitalen dienstlichen Endgeräten aus. Dafür stellt die Landesregierung 103 Millionen Euro aus Landesmitteln zur Verfügung. In den Kreis Mettmann fließen über 2,2 Millionen Euro. Die städtischen Schulen in Ratingen profitieren davon mit 328.500 Euro, teilt die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann mit.

Werbung