Lehmbruck Museum: Glanzlichter der Sammlung

Werbung

Duisburg. Am Sonntag, 21. November, 11.30 Uhr lädt das Lehmbruck Museum zu einer öffentlichen Führung ein, die sich den „Highlights der Sammlung” widmet. Für die Teilnahme an der Führung wird zusätzlich zum regulären Eintrittspreis (aufgrund von Ausstellungsumbauten derzeit fünf Euro, ermäßigt drei Euro) ein Beitrag von zwei Euro je Person erhoben. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gilt die 2G-Regel.

Die Sammlung internationaler Skulptur und Objektkunst der Moderne ist das Herzstück des Lehmbruck Museums. Sie umfasst bedeutende Beispiele der Klassischen Moderne, des Expressionismus, des Surrealismus und der konstruktivistischen Skulptur. Bei ihrem Rundgang durch das Museum können die Teilnehmer über 100 Jahre Skulpturengeschichte erleben.

Besucher werden gebeten, eine Eintrittskarte für die Teilnahme an der Sonntagsführung im Ticketshop des Lehmbruck Museums zu buchen oder telefonisch unter 0203 283 3294 zu reservieren. Für den Museumsbesuch und die Teilnahme an der Führung gilt die 2G-Regel. Die Teilnehmer werden gebeten, einen entsprechenden Nachweis und einen Lichtbildausweis an der Museumskasse vorzuzeigen.

Foto: Lehmbruck Museum