Lärmschutz: Höchstens 100 Stundenkilometer auf A52

Werbung

Lintorf. Die Bewohner auf der Karl-Loewe-Straße werden sich freuen. Die Bezirksregierung Düsseldorf beabsichtigt, die im Autobahnkreuz Breitscheid in Fahrtrichtung Düsseldorf bestehende Höchstgeschwindigkeit in Höhe von 100 Stundenkilometer in südliche Richtung zu verlängern. „Eine rechtssichere Verlängerung der vorhandenen Geschwindigkeitsbeschränkung kann jedoch erst nach Abschluss eines Anordnungsverfahrens erfolgen“, teilt das Landesverkehrsministerium jetzt einem Anwohner mit. Die Bezirksregierung Düsseldorf werde einen entsprechenden Anhörungstermin in Kürze anberaumen.

Der Anwohner hatte sich Mitte April ans Verkehrsministerium mit der Bitte gewandt, die Höchstgeschwindigkeit auf der A52 zu beschränken, um die Lärmbelästigung zu verringern. Die Antwort habe etwas gedauert, heißt es in dem Antwortschreiben, da das Ministerium nicht für die Geschwindigkeitsbegrenzung zuständig ist. 

Die Bezirksregierung Düsseldorf befürworte aber die Geschwindigkeitsbegrenzung. Die muss allerdings noch mit der Polizei und dem Landesbetrieb Straßenbau abgestimmt werden. Dazu wird es eine Anhörung geben, die in Kürze stattfinden soll.

 

Werbung