Ladendieb stiehlt teures Parfüm

Werbung

Lintorf. Ein 31-jähriger Ratinger stahl am vergangenen Samstag in einem Drogeriemarkt an der Speestraße Parfüm für etwa 750 Euro. Zeugen hielten den Ladendieb fest, bis die Polizei eintraf. Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren gegen den polizeibekannten Ratinger ein.

Gegen 15:35 Uhr beobachtete die Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes an der Speestraße einen Mann, der zahlreiche Parfümflaschen im Innern seiner Jackentasche versteckte. Mit Hilfe der Zeugen konnte sie den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der 31-jährige Ratinger gab zunächst an, dass er die Absicht gehabt habe, die Ware, 23 Parfümflaschen und einen Rasierer, käuflich zu erwerben. Die Polizisten fanden bei einer Durchsuchung des Mannes jedoch nur eine geringe Menge Bargeld. Ein in der Hosentasche griffbereit mitgeführtes Messer und ein in einem Schuh aufgefundenes Messer wurden als Beweismittel beschlagnahmt.

Die Messer und ebenfalls gefundene Utensilien zum Konsum von Betäubungsmitteln wurden sichergestellt. Den im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassenen 31-Jährigen erwartet zusätzlich ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Werbung