Kurt Tucholsky und die Frauen

Werbung

Wittlaer. Zu einer musikalischen Lesung mit Texten von Kurt Tucholsky lädt das Nordkap.familie, das städtische Haus für Kinder, Jugendliche und Familien, am Sonntag, 8. März, ein. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr im Heinrich-Walbröhl-Weg 10. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. Der Vorverkauf hat begonnen.

Am Weltfrauentag werden Texte von Tucholsky vorgetragen, der zeitlebens die Nähe zu Frauen suchte und sie dennoch stets auf Distanz hielt: Er hatte einen Mutterkomplex und war „Womanizer“ schon zur Wilhelminischen Zeit. Er war beziehungsunfähig und bis zum Tod nicht fähig, ohne Beziehung zu sein.

Der Vortrag von Andreas Turnsek wird musikalisch begleitet von Gudrun Salger, Jessica Keuther und Stephanie-Marie Turnsek. Die Moderation übernimmt Anja Vervoorts. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Buchhandlung Lesezeit in Kaiserswerth und dem Heimat-und Kulturverein Wittlaer statt.

Im Anschluss an die Lesung ist ein geselliges Beisammensein mit Brezeln und Wein geplant. Weitere Information gibt es im Nordkap.familie, Telefon 0211/56652104. Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Lesezeit, Kaiserswerther Markt 31, und im Nordkap.familie erhältlich.

Werbung