Kunstdokumentation über Tony Cragg

Werbung

Düsseldorf. Am Freitag, 3. Februar, zeigt der Nachrichtensender n-tv um 18.30 Uhr eine Kunstdokumentation über den 1949 in Liverpool geborenen Künstler Tony Cragg. Der Brite gilt als einer der bedeutendsten Bildhauer unserer Zeit. Er leitete von 2009 bis 2013 die Kunstakademie Düsseldorf als Rektor. Seine Skulpturen zieren weltweit zahlreiche öffentliche und private Sammlungen.

Der etwa 30-minütige TV-Beitrag unter der Leitung des Kunstexperten Wolfram Kons ermöglicht persönliche Einblicke in das Schaffen des Ausnahmekünstlers. So zeigt der Film den Bildhauer bei der Eröffnung seiner Ausstellung in der berühmten Eremitage in St. Petersburg, in seinem Skulpturenpark „Waldfrieden“ in Wuppertal, der bergischen Wahlheimat des Liverpoolers, sowie bei der Arbeit in seinem Atelier.

Neben einem umfangreichen Einblick in sein Leben und Schaffen belegt die Dokumentation auch Tony Craggs internationale Bedeutung für die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Weitere Sendetermine der n-tv-Dokumentation sind Samstag, 4. Februar, um 9.30 Uhr und am Sonntag, 5. Februar, um 12.10 Uhr.

Weitere Info im Internet.

Foto: G&G Düsseldorf

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.