Kunst mit Legosteinen nach bauen

Werbung

Ratingen. Der jüngste Kulturrucksack-Ausflug führte eine Schülergruppe in das Museum Ratingen. Nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung mit Werken aus der Sammlung Oehmen lud der Düsseldorfer Streetart- und Graffitikünstler Aran Hudson zu einem dreistündigen „Brick-Art“-Kurs ein.

Hierbei durften die Kulturrucksäckler im Foyer des Hauses ihre zuvor ausgewählten Lieblingsobjekte aus der Sonderausstellung mit Legobausteinen nachbauen. Dabei sind wunderschöne und kreative Kunstwerke entstanden, die im Museum verblieben sind und dort noch die nächsten Tage besichtigt werden können. In einer Pause bewegten sich die Ausflügler auf den Spuren des vor 275 Jahren in Lintorf geborenen Porzellanmodelleurs Johann Peter Melchior – verbunden mit einem Gewinnspiel und einer Schatzsuche im nahegelegenen Rathaus.

Der nächste kostenfreie Ausflug für Zehn- bis 14-Jährige findet am 26. Juni statt. Ziel ist das Kaiser-Wilhelm-Museum in Krefeld. Anmeldungen nimmt Michael Baaske vom Jugendamt entgegen, info@spielmobilfelix.de.

Foto: Stadt Ratingen