Kulturrucksäckler im Kunstmuseum

Werbung

Ratingen. Der zweite Kulturrucksack-Tagesausflug des Jahres führte eine Ratinger Schülergruppe am Sonntag, nach Gelsenkirchen. Dort wurde das Kunstmuseum im Stadtteil Buer besucht. Einen Schwerpunkt der museumseigenen Sammlung bildet die kinetische Kunst. Bei einer Führung mit kleinem Seminar im Atelier erhielten die Ausflügler einen Einblick in diese Kunstrichtung, deren Ausdrucksform die Bewegung ist. Viele Objekte durften berührt werden und schafften so ein direktes Kunsterlebnis.

Der nächste kostenfreie Kulturrucksack-Ausflug für zehn- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche findet am Sonntag, 25. Februar, statt. Ziel ist dann in Essen das „Red Dot Design Museum“ auf dem Gelände der Zeche Zollverein. Anmeldungen nimmt Michael Baaske vom Jugendamt entgegen, info@spielmobilfelix.de.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.