Kreis sucht Helfer für Schnelltests

Werbung

Kreis Mettmann. In 36 Pflegeeinrichtungen im Kreis Mettmann werden Soldaten für die Durchführung der Schnelltests eingesetzt. Landrat Thomas Hendele und auch die Betreiber der Einrichtungen sind sehr froh über die Unterstützung. Allerdings ist der Einsatz der Bundeswehr bis zum 21. Februar befristet. Deshalb werden nun Freiwillige gesucht, die ab dem 22. Februar die Durchführung von Schnelltests in den Pflegeeinrichtungen unterstützen möchten.

Die Bundesanstalt für Arbeit stellt hierfür ein Meldeportal für zur Verfügung. Unter www.arbeitsagentur.de/corona-testhilfe kann man sich informieren und anmelden. Neben Personen aus medizinischen, pflegerischen und sonstigen Heilberufen oder mit einer sozialen Ausbildung können sich auch geeignete Personen ohne medizinische Vorbildung melden. Selbstverständlich gibt es eine Einweisung in die Handhabung des Schnelltests.

Foto: Pixabay

Werbung