Kreis Mettmann: Sechs Coronafälle in Erkrath

Werbung

Kreis Mettmann. Vier Erkrather, die Kontakt zu einer bereits erkrankten Person hatten, sind jetzt positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit sind in Erkrath nun insgesamt sechs Erkrankungsfälle registriert.Weitere Erkrankungsfälle sind im Kreis Mettmann bislang nicht zu verzeichnen.

Verdachtsfälle gibt es zurzeit in Erkrath (2), Langenfeld (2), Ratingen (3) und Heiligenhaus (1). Für die Erkrankten, Verdachtsfälle (auch zunächst negativ getestete) und Personen, die Kontakt zu Erkrankten hatten, gilt, dass sie für 14 Tage unter häuslicher Absonderung und Beobachtung stehen.

Foto: Pixabay

Werbung