Kreative Kompositionen aus Kakao

Werbung

Brüssel. Ein süßes Gipfeltreffen der besonderen Art verspricht der Salon du Chocolat in Brüssel zu werden. Vom 10. bis zum 12. Februar verführen mehr als 80 vornehmlich belgische Chocolatiers zur Verkostung ihrer kakaobasierten Köstlichkeiten. In den historischen Turn- und Taxis-Hallen werden weltweit renommierte Marken wie Neuhaus, Guylian oder Leonidas ihr aktuelles Sortiment präsentieren. Doch auch „Shooting“-Stars wie Joost Arijs aus Gent verwöhnen bei einem Eintrittspreis von nur zehn Euro die Geschmacksnerven mit kreativen Kompositionen.

Die Chocolatiers müssen sich die Gunst des Publikums mit Patissiers teilen, die ihrerseits mit Macarons, Biskuits oder Waffeln auftrumpfen. Seminare, Ausstellungen und Show-Einlagen rundum Schokolade und andere Leckereien sorgen für gebührende Abwechslung. Ein Höhepunkt steht an allen drei Tagen um 17 Uhr in Form einer Modenschau bevor. Auf dem Laufsteg kommen sowohl die weiblichen wie auch die männlichen Models garantiert „süß“ daher, denn ihre Kleidung besteht vorwiegend aus einem Rohstoff: Schokolade.

Mehr Information im Internet

Modenschau beim Salon du Chocolat (Foto: Salon du Chocolat)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.