Kolpingsfamilie sammelt Schuhe auf Weihnachtsmarkt

Werbung

Lintorf. Die Kolpingsfamilie sammelt wieder Schuhe auf ihrem Stand auf dem Lintorfer Weihnachtsmarkt am ersten Advents-Wochenende, 26. und 27. November. Der Erlös dieser Sammelaktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Diese Stiftung unterstützt zum Beispiel Lehrlings- und Jugendwohnheime, Projekte mit Behinderten und Flüchtlingen, ermöglicht den Bau von Brunnen in Entwicklungsländer und vieles mehr. Letztes Jahr beim Kolpingtag in Köln wurden bei dieser Aktion 25.000 Paar Schuhe gespendet. Sogar Papst Benedikt hat seine roten Papstschuhe zur Verfügung gestellt. Wer den Weihnachtsmarkt nicht besuchen kann, kann Schuhe noch bis zum 20. Dezember im Pfarrbüro der katholischen Kirchengemeinde St. Anna, Am Löken 69, abgeben.

KolpingsDer Verbandsgründer Adolph Kolping war selber Schuhmachergeselle, bevor er sich als Theologe und Publizist um die sozialen Nöte der Handwerksgesellen kümmerte.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.