Kolping: Auch dieses Jahr gebrannte Mandeln

Werbung

Lintorf. Die gebrannten Mandeln der Kolpingsfamilie kennt beinah jeder. Es gibt sie immer auf dem Dorffest und beim Adventstreff. Auch wenn es die beiden Veranstaltungen in diesem Jahr nicht gibt, so müssen die Lintorfer auf diese selbstgemachte Leckerei keineswegs verzichten. Im Dezember verkauf die Kolpingsfamilie die Mandeln samstags auf dem Wochenmarkt. Der Erlös aus dem Mandelverkauf geht wieder an verschiedene karitative und soziale Organisationen. Die Tüte Mandeln (110 Gramm) kostet 2,50 Euro.

Die Mandeln gibt es aber auch bei Butenberg, Lintorfer Markt 5, bei Leib und Rebe, Speestraße 26, und im Ratinger Fäßchen, Bechemer Straße 27 in Ratingen.

Archivfoto

Werbung