König und Kronprinz sind vom Reitercorps

Werbung

Lintorf. Marcel Fausten (28 Jahre, 3. von rechts) ist neuer König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464, Patrick Schultz (24 Jahre. 2. von rechts) neuer Kronprinz. Beide kommen aus dem Reitercorps Lintorf (RCL). Nach einem langwierigen Wettkampf setzen sie sich gegen ihre Konkurrenten durch. Patrick Schultz war bereits 2010/11 Kronprinz der Bruderschaft. Zu den ersten Gratulanten gehörten Präses Benedikt Zervosen, das amtierende Bruderschaftskönigspaar Robert und Christa Schmale (links), Bürgermeister Klaus Pesch (3. von links)  und Schützenchef Andreas Preuß (rechts).

Nach dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche, die in dieser Woche 150 Jahre alt wurde, und dem Frühstück in den Formationen, trafen sich die Schützen gegen Mittag auf dem Schützenplatz. Dort ermittelten sie die neuen Majestäten der Bruderschaft.

Bei den Kronprinzen kämpften Mirco Hansch (Jäger-Korps) und Patrick Schultz verbissen um die Kronprinzenwürde. Schließlich fiel das letzte Stück der Holzscheibe bei Patrick Schultz. Seine Kronprinzessin ist Melina Hilberg.

Erst der 96. Schuss brachte beim Königsschießen die Entscheidung. Verbissen hatten Andreas Nieß und Frank Hansch (Jäger-Korps) mit Marcel Fausten um die Königswürde gerungen. Die Holzscheibe widersetzte sich lange. Statt zu fallen, drehte sie sich meist nur wie ein Propeller, bis Marcel Fausten dem unendlichen Wettkampf dann doch ein Ende setzte. Seine Königin ist Maxine Kurzhals.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.